Seleccionar página

Nach Behebung der Mängel gemäß der Mitteilung müssen Sie entweder ein Verkehrsbescheinigungszertifikat einholen oder das Fahrzeug für eine VicRoads-Inspektion vorlegen. Für eine Meldung über Emissionsfehler wenden Sie sich bitte an die EPA (Externer Link), Motor Vehicle Emission Unit unter (03) 9695 2700. Wurde das Fahrzeug von einer autorisierten Inspektionsstation inspiziert, die für den Staat, der die Mitteilung ausgestellt hat, relevant ist, in die Kategorie “Bescheinigung über die Verkehrstüchtigkeit nicht erforderlich” in der nachstehenden Tabelle eingestuft und die Mängelanzeige mit einem amtlichen Stempel gelöscht und vom Inspektor unterzeichnet, um zu überprüfen, ob die Reparaturen abgeschlossen wurden, so ist kein Verkehrsbescheinigung erforderlich. Die unterschriebene und gestempelte Mängelanzeige muss in einem VicRoads Customer Service Center vorgelegt werden, um zu notieren, dass sie gelöscht wurde. Für die Beseitigung einer Mängelrüge wird eine Gebühr erhoben. Das Verkehrsbescheinigung muss aktuell und gültig sein und nach dem Datum und der Uhrzeit der Ausstellung der Mängelrüge ausgestellt sein. Sie müssen von VicRoads die Bestätigung erhalten, dass das Umweltzeugnis (als Nachweis, dass das Fahrzeug nicht mehr defekt ist) akzeptiert wurde, bevor ein Defektetikett aus dem Fahrzeug entfernt werden kann. Wird die Mängelanzeige für ein schweres Fahrzeug ausgestellt, ist ein aktuelles und ursprüngliches Verkehrsbescheinigung (oder gleichwertig, je nach Gerichtsbarkeit) vorzulegen. Zur Genehmigung einer von der EPA gemäß Section 55AC (1), Environment Protection Act 1970 ausgestellten Mängelanzeige müssen Sie das Fahrzeug zur Kontrolle an einem von der EPA angegebenen Ort auf der Mängelanzeige vorlegen. Diese Investition wird sich auszahlen, sobald jeder Benutzer mindestens drei Mängel pro Monat beheben wird. Bei einem Fahrzeug, das nicht den Anforderungen an die Verkehrstüchtigkeit und den Zulassungsnormen entspricht, wird eine Mängelanzeige ausgestellt. Mängelanzeigen können von der Polizei, VicRoads (und gleichwertigen zwischenstaatlichen) Inspektoren und der Environmental Protection Authority (EPA) ausgestellt werden. Ein Fahrzeug, das mit einem übermäßigen Lärmhinweis versehen ist, muss zur Inspektion bei einem von der EPA zugelassenen Lärmprüfstand vorgelegt werden.

Sollte das Fahrzeug die Prüfung bestehen, wird ein Konformitätszertifikat vorgelegt, das bei der EPA eingereicht werden muss. Die EPA ist dann ermächtigt, die Mängelanzeige aufzuheben. Finden Sie Ihren nächstgelegenen EPA-zugelassenen Lärmtester. Das Fahrzeug muss zur Inspektion in einem VicRoads Customer Service Center vorgelegt werden (stellen Sie sicher, dass das gewählte Kundendienstzentrum in der Lage ist, die Inspektion für Ihren Fahrzeugtyp durchzuführen). Es besteht keine Notwendigkeit, einen Termin zu vereinbaren. Möglicherweise müssen Nachweise für reparaturen (z. B. Quittungen) vorgelegt werden. VicRoads genehmigt die Entfernung des Mängeletiketts, wenn die Prüfung zeigt, dass die Mängel auf der Mitteilung behoben wurden.

HINWEIS: Von VicRoads ausgestellte Mängelbescheide können nicht entfernt werden. In der Mängelanzeige wird festgestellt, wo sie zur Beseitigung der Mängelanzeige zu beschaffen ist. Optimieren Sie Ihr Fehlermanagement mit DOC.mobile und profitieren Sie von einem Einsparpotenzial von bis zu 57 % im Vergleich zur üblichen Nacharbeitszeit. Werden die Gegenstände auf einer Mängelrüge nicht innerhalb von 28 Tagen nach Ausstellung der Mängelrüge berichtigt, kann die Registrierung ausgesetzt werden. Wenn die in einer Mängelmitteilung geforderte Maßnahme nicht innerhalb der in der Bekanntmachung angegebenen Frist ergriffen wurde, kann VicRoads die Zulassung des Fahrzeugs annullieren. Sie können ein Zertifikat für Verkehrstüchtigkeit von einem verkehrssicheren Tester erhalten. Ein Fahrzeug, das mit einer Mängelanzeige versehen ist, darf nach dem in der Mängelmitteilung angegebenen Zeitpunkt und Datum nicht auf einer Autobahn (Straßen- oder Straßenbereich) verwendet werden, und seine weitere Bewegung an einen anderen Ort kann gemäß den in der Mängelmitteilung angegebenen Bedingungen eingeschränkt werden. Wenn das Fahrzeug repariert wurde und die Zulassung nicht ausgesetzt wurde, kann das Fahrzeug auf der Autobahn (Straßen- oder Straßenbereich) verwendet werden, um: Sie sind dafür verantwortlich, zu beurteilen, welche Teile des Fahrzeugs Maßnahmen erfordern. Sie benötigen kein Roadworthy Certificate oder eine VicRoads-Inspektion.